Für eine bestmögliche Website-Erfahrung
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Alle Cookies aktivieren
Schutz der Karosserie

Lackschäden reparieren

Lackschäden sind ein oft vorkommendes Ärgernis für alle Fahrzeugbesitzer. Ob Steinschlag, kleine oder große Unaufmerksamkeiten oder Beschädigung durch andere Verkehrsteilnehmer, die Gefahren sind zahlreich und schnell hat der Lack einen Kratzer oder Schlimmeres.

SEAT Original Lackprodukte

Reparatur von Lackschäden

Lackschäden sind nicht nur aus ästhetischen Gründen ärgerlich, sondern sie können auch umfangreiche Reparaturen zur Folge haben. Das hängt einerseits davon ab, wie groß und tief der Schaden ist und wie lange man sich Zeit lässt bis zur Reparatur. Wartet man zu lange, kann es zu unangenehmen Rostbildungen kommen. Glücklicherweise gibt es die Möglichkeit, mit SEAT Original Lackprodukten kleine Schäden selbst zu beseitigen, ohne auf Qualität verzichten zu müssen. Bei größeren Schäden hilft nur noch die Fahrt in die nächste SEAT Werkstatt.

Schutz der Karosserie

Autolack

Autolack dient nicht einfach nur dazu, das Fahrzeug in der Lieblingsfarbe erstrahlen zu lassen, sondern hat die wichtige Aufgabe, das Blech der Karosserie vor Korrosion zu schützen. Dazu muss der Lack besonders widerstandsfähig sein, denn ein Auto ist ganzjährig den unterschiedlichsten Witterungsbedingungen ausgesetzt. Gewährleistet ist der Schutz durch den Lack nur dann, wenn keine Schäden bestehen. Deshalb sollten Kratzer und Schlimmeres möglichst zügig ausgebessert werden. Außerdem sollte man auch beim Autolack keinesfalls sparen und qualitativ hochwertige SEAT Original Produkte verwenden bzw. verwenden lassen. Die bei unseren Partnerhändlern gekauften SEAT Modelle sind natürlich bereits mit unserem neu entwickelten Lack überzogen, Beschädigungen gehören aber bedauerlicherweise zum Fahrzeugalltag. Unsere innovativen Produkte zur Lackreparatur bedienen sich einer ausgeklügelten Technik und sorgen dafür, dass das Fahrzeug wieder wie neu erstrahlt.

Kategorien der Schäden

Lack- und Karosserieschäden

Schäden am Lack gehen meist einher mit Schäden an der Karosserie. Nur wenn der Schaden sehr oberflächlich ist, wird die Karosserie nicht beeinträchtigt. Meist kommt es aber zu Lackschäden aufgrund von Dellen und anderen Verformungen der Karosserie. Prinzipiell kann man zwischen den folgenden Kategorien unterscheiden:

  • Kratzer
  • Streifschäden
  • Blechschäden
  • Kunststoffschäden
  • Korrosion
  • Beschädigte Ganzteile (z.B. Stoßstange)
Lack- und Karosserieschäden

Schäden erkennen und reparieren

Anders als bei anderen Fahrzeugproblemen, wie leichte Motorschäden oder andere technische Probleme, lassen sich Lackschäden oft schnell erkennen. Oft befindet man sich auch selbst im Auto, wenn der Schaden entsteht. Außerdem lohnt es sich, hin und wieder eine Runde um das Fahrzeug zu drehen und den Lack zu überprüfen, vor allem wenn man dieses für längere Zeit an einer öffentlichen Straße geparkt hatte. Gröbere

Lackverletzungen und Karosserieschäden sollten unbedingt umgehend in einer Werkstatt untersucht und repariert werden, um Folgeschäden und damit einhergehende hohe Kosten zu verhindern. Bei oberflächlichen Kratzern und Streifschäden kann man sich mit qualitativ hochwertigen Reparaturlack Produkten von SEAT durchaus selbst helfen.

SEAT Lackstifte und Lack-Sprays

Kleine Lackschäden

Bei oberflächlichen Kratzern und Abnützungen am Lack kannst du die Erstversorgung des Lackschadens mit den SEAT Original Lackstiften und Lack-Sprays selbst übernehmen:

  • SEAT Lackstifte eignen sich für geringe, kaum wahrnehmbare Lackschäden, wie sie meist im Frontbereich eines Fahrzeugs durch das Abprallen kleiner Steine entstehen. Die Lackstifte gibt es in allen gängigen SEAT Farben.
  • SEAT Lack-Sprays kannst du dann verwenden, wenn die Stelle zwar etwas größer, der Schaden aber trotzdem oberflächlich ist.

Die SEAT Lackreparatur-Produkte kommen meist im Set, damit auch bei einer Reparatur wieder beide Schichten der Fahrzeuglackierung hergestellt werden können. Die zweite Lackschicht sorgt dabei u.a. für eine wetterfeste Schutzschicht.

SEAT Clever Repair Services

Große Lackschäden

Handelt es sich um größeren Lackabsplitterungen oder Abschürfungen in Kombination mit Dellen oder anderen Karosserieschäden helfen Lackstift oder Lack-Spray leider nicht. In diesem Fall empfehlen wir dir, einen Termin in der Werkstatt auszumachen und die beschädigte Stelle von einem SEAT Experten im Rahmen des SEAT Clever Repair Services beheben zu lassen. Dieser prüft dann auch, ob möglicherweise ein Teil der Karosserie ebenfalls vom Schaden betroffen ist und ausgetauscht werden muss.

Gerne informiert dich dein SEAT Händler vorab über Aufwand und Kosten einer Reparatur.

Qualitätsgarant

Original SEAT Lack

Die Lackierung ist das erste, das einem in die Augen springt, wenn man ein Fahrzeug sieht. Sie spiegelt den Geschmack des Fahrzeugbesitzers wieder und macht besonders Eindruck, wenn sie im makellosen Zustand poliert erstrahlt. Was man dabei auf keinen Fall sehen möchte ist eine unprofessionell reparierte Lackstelle. Denn auch wenn die Farbe nur um eine Nuance abweicht ist es sofort bemerkbar. Mit dem Original SEAT Lacksortiment passiert so etwas garantiert nicht, da alle gängigen SEAT Farben erhältlich sind. Auch die deines Fahrzeugs. Die perfekte Farbe gepaart mit den Vorzügen der modernen Lackentwicklungstechnik macht den SEAT Lack besonders witterungsbeständig, widerstandsfähig und farbbrillant. Es lohnt sich also, auf das Original zu vertrauen.