Für eine bestmögliche Website-Erfahrung
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Alle Cookies aktivieren
Original SEAT Qualität

SEAT Original Stoßdämpfer

Die Stoßdämpfer in deinem SEAT dämpfen Schwingungen ab und sorgen für mehr Fahrkomfort und Sicherheit. Erfahre mehr über Stoßdämpfer, wie du Schäden frühzeitig erkennen und beheben kannst.

SEAT Original Qualität

Stoßdämpfer reparieren

Beschädigte Stoßdämpfer erhöhen das Sicherheitsrisiko, da der Bremsweg verlängert und die Fahrzeugstabilität reduziert wird. Sie sollten daher schnellstmöglich getauscht werden. SEAT Original Stoßdämpfer sind optimal auf dein Fahrzeug abgestimmt und sorgen wieder für eine sicheres Fahrgefühl.

SEAT Original Qualität

Der Stoßdämpfer

Ein Fahrzeug hat vier Stoßdämpfer, einen bei jedem Rad. Damit die Fahrsicherheit auch bei hohen Geschwindigkeiten gegeben ist, müssen alle Stoßdämpfer einwandfrei funktionieren. Bereits bei nur einem defekten Stoßdämpfer ist die Unfallgefahr signifikant höher, vor allem in Extremsituationen wie Vollbremsungen aus hoher Geschwindigkeit, beim Fahren auf regennassen Fahrbahnen und Ähnlichem.

Deshalb sollten die Stoßdämpfer unbedingt regelmäßig in einer SEAT Werkstatt überprüft und in bestimmten Wechselintervallen ausgetauscht werden.

Wissenswertes rund um Stoßdämpfer

Funktion von Stoßdämpfern

Stoßdämpfer sorgen für einen optimalen Kontakt zwischen Fahrzeug und Fahrbahn, damit das Fahrzeug auch bei extremen Fahr- und Bremsmanövern gesteuert und gebremst werden kann.

Die Stoßdämpfer wirken gemeinsam mit den Federn im Fahrzeug. Sie sind dafür zuständig, dass sie die in Schwingung geratenen Federn beruhigen und somit Stabilität erzeugen. Wird ein Hindernis überfahren, übernimmt zuerst die Feder die Bewegung und gleicht somit die Unebenheit aus. Die Bewegungsenergie der Feder wird an den Dämpferkolben weitergegeben, der in einem mit Öl gefüllten Zylinder durch Flüssigkeitsreibung und ein genaues Ventilzusammenspiel daraus Wärmeenergie erzeugt und so die Bewegung wesentlich reduziert.

Aufbau von Stoßdämpfern

Moderne Fahrzeuge sind meist mit Gasdruck-Stoßdämpfern ausgerüstet. Ein Gasdruck-Stoßdämpfer besteht aus einem Zylinder, in den der Dämpferkolben einfährt. Je tiefer der Kolben in den Zylinder einfährt, desto höher wird der Druck im Innenraum. Das dabei komprimierte Gas erzeugt Widerstand und sorgt so für die dämpfende Wirkung. Eine Dichtung zwischen Kolben und Zylinder verhindert, das Gas austritt. Der Stoßdämpfer ist an der Kolbenseite mit der Karosserie verbunden und an der Zylinderseite mit der Feder und den Rädern.

Stoßdämpfer Schäden und Reparatur

Verschleiß von Stoßdämpfern

Die Stoßdämpfer verschleißen durch die ständige Belastung beim Fahren. Unterschiedliche Faktoren können den Verschleiß zusätzlich beschleunigen:

  • Schwere Ladungen
  • Zusätzliche Belastung durch Anhänger
  • Extreme (sportliche) Fahrweise
  • Schlechte Straßen

Die Stoßdämpfer sollten im Rahmen einer Fahrwerksüberprüfung in regelmäßigen Abständen geprüft werden. Dabei sollte neben einer Sichtprüfung auch eine Funktionsprüfung vorgenommen werden.

Stoßdämpfer Schäden und Reparatur

Stoßdämpfer-Defekt erkennen

Arbeiten Stoßdämpfer nicht mehr richtig, schwingen sie bei jeder Unebenheit, beim Bremsen und Beschleunigen und beim Lenken nach und der Fahrer verliert die Kontrolle über das Fahrzeug.

 

Weitere negative Folgen von beschädigten Stoßdämpfern:

  • Längerer Bremsweg, v.a. bei unebener Fahrbahn

  • Erhöhte Schleudergefahr in Kurven

  • Früheres Aquaplaning

  • Verminderte Bodenhaftung bei Hindernissen

  • Starker Verschleiß an den Federn und Radlagern

  • Schlechte Spurführung

  • Verändertes Lenkverhalten

  • Eingeschränkte Wirkung elektronischer Regelsysteme wie ABS und ESP

Seat Original Stoßdämpfer

Stoßdämpfer wechseln

Ist der Stoßdämpfer defekt, sollte er umgehend in einer Fachwerkstätte geprüft und wenn nötig gewechselt werden. Beim Wechsel werden grundsätzlich immer beide Stoßdämpfer einer Achse (vorne oder hinten) gleichzeitig gewechselt. Sie sind aufeinander abgestimmt und müssen die gleiche Wirkung haben.

Dein SEAT Service Partner weiß dabei genau, worauf beim Wechsel von Stoßdämpfern zu achten ist.