WIRTSCHAFTLICHKEIT. NACHHALTIGKEIT.

ERDGAS ALS KRAFTSTOFF. € 2.000,- Erdgasbonus**

Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit - die Technologien TGI und Ecofuel von SEAT bringen beides in Einklang. Und das ohne Kompromisse bei Fahrspaß und Dynamik.

TGI FÜR DEN SEAT LEON

Schon heute an morgen denken

Die TGI-Technologie arbeitet mit Erdgas (CNG) und Benzin. Der SEAT Leon TGI kann damit beide Kraftstoffe nutzen, wobei CNG (Compressed Natural Gas) immer bevorzugt wird. Du musst dich also nicht mehr zwischen Sparen und Fahrspaß entscheiden. Mit TGI bekommst du alles auf einmal.

WIRTSCHAFTLICHKEIT

Unser Planet braucht mehr verantwortungsbewusste Menschen.

Kilometerweise sparen

Mit der TGI-Technologie sparst du bis zu 50 % Kraftstoffkosten gegenüber Benzinbetrieb und 30 % gegenüber Dieselbetrieb. Ein guter Grund, einfach weiterzufahren. Je größer die Distanz, desto größer die Ersparnis.

2 ist besser als 1

Ein weiterer Vorteil der TGI-Motoren ist, dass du zwischen zwei Kraftstoffarten wählen kannst - Erdgas oder Benzin. Kombinierst du beides, fährst du bis zu 1.500 Kilometer weit. Ohne Stopp. Es sei denn, du bekommst Lust auf einen Kaffee.

Langfristige Wirtschaftlichkeit

Die TGI-Technologie steigert auch den Werterhalt deines SEAT. Unsere TGI-Fahrzeuge haben einen der höchsten Wiederverkaufswerte aller nachhaltig ausgelegten Modellvarianten.

Bereit für die große Tour

Du suchst ein Auto, das Design und Komfort mit Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit verbindet? Dann sichere dir den neuen SEAT Ibiza mit TGI-Technologie. Der Motor arbeitet primär mit Erdgas (CNG). Erst wenn der Erdgas-Tank leer ist, schaltet der Antrieb automatisch auf Benzin um. Der effiziente Motor mit Start-Stopp-Automatik und zwei separaten Tanks macht eine Reichweite von bis zu 1.300 km ohne Zwischenstopp möglich.

JETZT PROFITIEREN

Verschrottungsprämie sichern

Bis 31.03.2018 erhältst du für deinen alten Diesel-PKW (bis Abgasnorm EU4) beim Kauf eines neuen SEAT Ibiza TGI die SEAT Verschrottungsprämie in der Höhe von € 4.000,-.

Spare jetzt noch mehr mit einer Finanzierung deines Neuwagens über die Porsche Bank.

ERDGASMODELLE

Auffällig unauffällig.

Erdgasmodelle reduzieren die Emissionen: Nahezu keine Stickoxide (NOx) beim Kraftstoff, bis zu 50% weniger Feinstaub und bis zu 25 % weniger CO2 als bei herkömmlichen Benzinmotoren. Kein Wunder, dass die umweltfreundlichere TGI-Technologie schon verschiedene Öko-Auszeichnungen bekommen hat. Damit sicherst du dir aber nicht nur umweltfreundliche Mobilität, sondern auch steuerliche Vorteile beim Kraftstoff.

100% Sicher

Die größte Überraschung:

CNG (komprimiertes Erdgas) ist das gleiche Gas, das wir im Haushalt verwenden - nur ist es auf weniger als 1 % seines Volumens komprimiert. Viele Städte nutzen es bereits für ihre Linienbusse. Sämtliche SEAT Modelle mit TGI-Technologie erfüllen die gleichen Sicherheits- und Qualitätsstandards wie alle anderen SEAT Modelle und sind damit zu 100 % zuverlässig. Die TGI-Kraftstoffpumpen sind jeweils mit einem Sicherheitsventil ausgestattet, das jederzeit den hermetischen Verschluss und damit deine Sicherheit gewährleistet.

JETZT PROFITIEREN

Verschrottungsprämie sichern

Bis 31.03.2018 erhältst du für deinen alten Diesel-PKW (bis Abgasnorm EU4) beim Kauf eines neuen SEAT Leon TGI die SEAT Verschrottungsprämie in der Höhe von € 5.500,-.

Spare jetzt noch mehr mit einer Finanzierung deines Neuwagens über die Porsche Bank.

Ecofuel für den SEAT Mii

Mit Erdgas noch mehr sparen.

Der SEAT Mii ist ein ganz Großer, wenn es um Fahrspaß und Agilität geht. Mit der Ecofuel-Technologie begeistert er durch einen äußerst geringen Kraftstoffverbrauch von lediglich 2,9 kg Erdgas auf 100 Kilometern. Der SEAT Mii Ecofuel besitzt einen vollwertigen Erdgastank sowie einen kleinen Benzintank für den Start des Motors. Sobald der Motor auf Betriebstemperatur ist, schaltet er auf Erdgasbetrieb um.

Mii 1.0 Ecofuel Start&Stop 50 kW (68 PS) 
Kraftstoffverbrauch Erdgas (CNG), kombiniert: 2,9 kg/100 km; CO₂-Emission, kombiniert: 83 g/km; CO₂-Effizienzklasse: A*

JETZT UMSTEIGEN

Verschrottungsprämie sichern

Bis 31.03.2018 erhältst du für deinen alten Diesel-PKW (bis Abgasnorm EU4) beim Kauf eines neuen SEAT Mii Ecofuel mit innovativer Erdgas Technologie die SEAT Verschrottungsprämie in der Höhe von € 3.000,-.

Spare jetzt noch mehr mit einer Finanzierung deines Neuwagens über die Porsche Bank.

Erdgasmodelle

Die Zukunft ist jetzt.

Aktuell sind der SEAT Leon TGI, der SEAT Leon ST TGI, der SEAT Mii Ecofuel* und der SEAT Ibiza TGI am Start. Für den neuen SEAT Arona ist im Jahr 2018 eine Erdgasvariante geplant. Sie alle bieten dir die Vorzüge und den Fahrkomfort der Benzinervarianten - mit dem zusätzlichen Vorteil, dass du mit Erdgas kostengünstiger und umweltfreundlicher fährst. Und das, ohne auf Fahrspaß zu verzichten.

Fragen und Antworten.

 

Was ist Erdgas?

Ein in der Natur vorkommendes, unsichtbares und geruchloses Gasgemisch, das leichter als Luft ist und vorwiegend aus Methan (CH4) besteht.

Gibt es Erdgas in Österreich?

Ja, Österreich kann etwa ein Fünftel seines Erdgasbedarfs aus heimischen Erdgasfeldern abdecken.

Kann man Erdgas auch herstellen?

Ja, Methan entsteht beispielsweise in der Biogas-Produktion aus Pflanzen und Abfällen, eine andere Technologie
erzeugt Bio-SNG aus Holzresten, die neueste Methode erlaubt über Elektrolyse und chemische Reaktionen die Herstellung aus Ökostrom.

Ist Gas nicht giftig und explosiv?

Erdgas ist prinzipiell nicht toxisch und geruchlos, daher wird ihm ein stark riechendes Odormittel beigemischt. Dieses wird bereits bei einer Konzentration von 1 % - und damit weit unter der Gefahrengrenze (14-16 %) - wahrgenommen. Benzin entzündet sich bei wesentlich geringeren Temperaturen als Erdgas.

Darf ich mit einem CNG-Fahrzeug in Garagen fahren?

Aus technischer Sicht spricht nichts dagegen, Einfahrtverbote für Gasfahrzeuge bezogen sich auf LPG, das sich bei Austritt nicht von selbst verflüchtigt. Wien, Steiermark, Nieder- und Oberösterreich haben ihre Landesgesetze entsprechend angepasst. Private Betreiber können in Einzelfällen die Einfahrt verbieten.

Kommt man mit der gleichen Menge Erdgas genauso weit wie mit Benzin?

Nein, sondern viel weiter. Die energetische Ausbeute von einem Kilo CNG kommt der von 1,3 l Diesel oder 1,5 l Benzin gleich.

Wie viel spare ich bei den Treibstoffkosten?

Je nach Fahrzeugmodell, der Kilometerleistung und Einsatzgebiet bis zu 50 % gegenüber einem Benzin- und bis zu 30 % gegenüber einem Diesel-PKW.

Welche Vorteile gibt es sonst?

Einige Versicherungen bieten spezielle Öko-Kraftfahrzeug-Tarife an. Damit sind bei Versicherungsprämien Einsparungen von bis zu 10 Prozent möglich.

Wie viele Erdgastankstellen gibt es in Österreich?

Derzeit über 170, Tendenz steigend. Die Hauptverkehrsrouten und Ballungszentren sind bereits gut abgedeckt.

Wie kommt das Erdgas zu den Tankstellen:

Angeliefert wird der Kraftstoff zu den Tankstellen unterirdisch über das Erdgasleitungsnetz. Der Transport mittels Schwerverkehr entfällt - ein weiteres Plus für die Umwelt, das beim Transport keine weiteren CO2-Emmisionen anfallen.

Warum ist Erdgas billiger?

Als besonders umweltfreundlicher Kraftstoff wird CNG steuerlich bevorzugt, das gilt auch für die NoVA beim Autokauf. Der Netto-Erdgaspreis orientiert sich zwar am Rohölpreis, war aber in der Vergangenheit deutlich stabiler als der Benzinpreis.

Wie schont Erdgas die Umwelt?

Der Ausstoß von Kohlenmonoxid, Schwefeldioxid-, Rußund anderen Partikelemissionen wird durch CNG nahezu vollständig vermieden. CO2-Emissionen sind bei Erdgasfahrzeugen um bis zu 25 % geringer als bei Benzinern. Der Ausstoß von Stickoxiden ist im Vergleich zum Dieselfahrzeug rund 70 % niedriger.

Wie schont Erdgas die Umwelt?

Der Ausstoß von Kohlenmonoxid, Schwefeldioxid-, Rußund anderen Partikelemissionen wird durch CNG nahezu vollständig vermieden. CO2-Emissionen sind bei Erdgasfahrzeugen um bis zu 25 % geringer als bei Benzinern. Der Ausstoß von Stickoxiden ist im Vergleich zum Dieselfahrzeug rund 70 % niedriger.

Gibt es verschiedene Qualitäten von Erdgas?

Ja, man unterscheidet die beiden Qualitäten H(igh)- und L(ow)-Gas, das einen geringeren Methangehalt aufweist. (In Österreich wird nur CNG mit H-Gas-Qualität verkauft.)

Kann ich für meinen Fuhrpark eine eigene Tankstelle bauen?

Ja. Einige Energieversorgunger in Österreich bieten sogar Contracting-Lösungen mit Wartung und Reparatur an. Dies ist jedoch in der Regel nur für Unternehmen interessant.

Gibt es auch in anderen Ländern CNG-Fahrzeuge und -Tankstellen?

Insgesamt kann man europaweit an rund 2.250 Tankstellen Erdgas tanken. Gut ist die Versorgung in Deutschland und der Schweiz, besonders gut in Norditalien. Weltweit gibt es derzeit rund 12,5 Millionen Erdgasfahrzeuge und über 16.300 CNG-Tankstellen.

Kann ich auch reines Bio-CNG tanken?

Die erste reine Bio-CNG-Tankstelle Österreichs wurde 2008 in Margarethen am Moos eröffnet. Da es sich um keine öffentliche Tankstelle handelt, muss man sich einmalig registrieren, um reines Bio-CNG zu tanken.

Warum verbraucht ein optimierter Erdgasmotor weniger Treibstoff als ein Benziner?

Das Erdgas-Luft-Gemisch lässt sich im Motor stärker verdichten als das Benzin-Luft-Gemisch eines herkömmlichen PKW. Das steigert die Leistung bei niedrigerem Verbrauch.

Warum ist ein Erdgasmotor leiser?

Erdgas entspricht Benzin mit einer Oktanzahl von 130, ist also klopffester. Dazu ist die Verbrennungsgeschwindigkeit des Erdgas-Luft-Gemisches geringer, ein Erdgasmotor ist also laufruhiger und damit leiser.

Gibt es spezielle zusätzliche Überprüfungen?

Die CNG-Tanks müssen - je nach Herstellerangaben - spätestens alle drei Jahre visuell gecheckt werden. Eine Dichtheitskontrolle, die früher üblich war, wird heute automatisch bei jedem Tankvorgang gemacht.

Was ist CNG?

Compressed Natural Gas ist verdichtetes Erdgas, das Platz in den Fahrzeugtanks spart. Der Druck in den Behältern beträgt 200 bar und mehr, so kann eine ausreichende Menge Kraftstoff mitgeführt werden.

Was ist ein NGV?

Eine andere Bezeichnung für Erdgasfahrzeug: Natural Gas Vehicle.

Was ist Bio-CNG?

Darunter versteht man verdichtetes Biomethan, das zuvor aus biogenen Rohstoffen erzeugt wurde. Es ist also nicht fossilen Ursprungs, kann aber problemlos in Fahrzeugen verwendet werden - und das beinahe klimaneutral.

Alle angegebenen Preise sind unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA, 20% MWSt und Frachtkosten und unter Berücksichtigung des NoVA-Zu- bzw. Abschlags lt. § 6 NoVAG. Der Erdgasbonus in Höhe von 2.000 Euro bei Kauf eines SEAT Erdgas-Modells gilt bis 30.6.2018. Quelle der Fakten: Fachverband Gas Wärme (FGW).

*Die Porsche Austria GmbH & Co OG, Großhandel für SEAT, Louise-Piëch-Straße 2, 5020 Salzburg gewährt bei Kauf ausgewählter SEAT Neuwagen (Mii, Mii Erdgas, Ibiza NEU, Ibiza Erdgas, Toledo, Leon, Leon Erdgas, Alhambra - ausg. Alhambra Family) im Zeitraum 23. August 2017 bis 31. März 2018 eine Verschrottungsprämie, wenn der Kunde beim Kauf eines SEAT Neuwagen seinen alten PKW mit Dieselmotor, eines beliebigen Herstellers, mit der Abgasnorm EU0 bis EU4 zur Verschrottung dem SEAT Händler übergibt. Der SEAT Neuwagen muss ohne Ausnahme im jeweiligen Monat der Anlieferung angemeldet werden, spätestens bis 31. August 2018. Pro Verschrottungsnachweis ist nur eine Neubestellung zulässig. Die Verschrottungsprämie ist nur zulässig für die Fahrzeugklasse M1. Die Aktion ist mengenmäßig begrenzt. Der Käufer/Halter des Neufahrzeuges sowie der Halter des Alt-Fahrzeuges müssen identisch sein. Das zu verschrottende Alt-Fahrzeug muss zum Zeitpunkt des Kaufvertragsabschlusses des SEAT Neuwagen mind. 6 Monate auf den Neuwagenkäufer zugelassen gewesen sein. Die Aktion ist nicht mit weiteren Aktionen kombinierbar (ausg. Porsche Bank Finanzierungsbonus, Porsche Bank Versicherungsbonus, Porsche Bank Servicebonus für den Ibiza NEU) Stand: 12/2017

** Die Porsche Austria GmbH & Co OG, Großhandel für SEAT, Louise-Piëch-Straße 2, 5020 Salzburg gewährt bei Kauf eines neuen SEAT TGI Modells bis 29.12.2017 einen Erdgasbonus im Wert von € 2.000,-.

 

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren