Traktions-Controllsystem (TCS)

Das Traktions-Controllsystem (TCS) sorgt dafür, dass die Räder beim Beschleunigen nicht durchdrehen. Droht ein zu starker Schlupf der Antriebsräder, wird das Antriebsmoment durch Bremseingriff und Motormanagement-Eingriff reguliert.

Das Regelsystem, das seine Informationen über die ABS-Sensoren erhält, gewährleistet damit Traktion und Fahrstabilität während der Beschleunigungsphase - auf gerader Strecke wie auch bei Kurvenfahrt.

Über TCS verfügen verschiedene entsprechend motorisierte Modelle aus der SEAT Palette.