INSIDE SEAT

MITTENDRIN IN DER AUTOMOBILEN ZUKUNFT

Jeder kennt unsere Autos ­­­­­­­­­­­­- aber weißt du, wie viel Aufwand dahintersteckt? Jeder SEAT ist das Ergebnis eines komplexen Schöpfungsprozesses, bei dem nichts dem Zufall überlassen wird. Sobald du den Motor startest, wird unsere Idee zu deiner Wirklichkeit. Wirf hier einen Blick hinter die spannenden Kulissen der Welt von SEAT.

Die Konstrukteure des Schönen

Bei der Konstruktion unserer Autos achten wir auf jedes noch so kleine Detail. So folgt jede Form unseren Designmaßstäben und bringt den Charakter unserer Marke zum Ausdruck. Wir schaffen Perfektion in jedem Detail - so dass die Schönheit im Ganzen entstehen kann.

Innovation leben

SEAT lebt die Innovation. Deshalb beschäftigen wir 1.000 Mitarbeiter in unserem Technikzentrum. Dort ist die Schaltzentrale, in der wir Autos konzipieren, gestalten und entwickeln, um allen Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.

Fahrspaß im Fokus

Es geht nicht darum, schneller zu sein oder früher anzukommen. Egal ob Kurztrip oder Fernreise - der Fahrspaß steht immer im Vordergrund. Darauf richten wir unsere ganze Aufmerksamkeit; so wird jedes noch so kleine Einzelteil zu einem Stück des Großen und Ganzen.

Das Team hinter der Perfektion

Menschen, die nach Perfektion streben, wissen: Gelegentlich ist es ein ganz einfaches Detail, das die Herzen höher schlagen lässt. Deshalb erstreckt sich unser Vollkommenheitsanspruch auf jede Kleinigkeit - was uns zu leidenschaftlichen Perfektionisten macht.

 

Die Zukunft beginnt jetzt

Wir bauen nicht nur schöne Autos. Die Gestaltung einer besseren Zukunft ist unser zentrales Anliegen und unsere Motivation. Mehr Nachhaltigkeit bei jedem unserer Produkte: Dieses Ziel haben wir immer vor Augen, wenn wir ein Auto bauen.

Wie alles begann

Unsere Anfänge liegen mehr als 60 Jahre zurück. Mit unseren Produkten haben wir inzwischen Geschichte geschrieben - und Millionen von Geschichten: Denn jedes einzelne Auto hat seine eigene.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren