Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und Fortfahren

Aufschlag für SEAT beim Beach Volleyball

SEAT sponsort großes Beach-Volleyball-Event in Wien

24.04.2018

Serve the Sky!

Als kleinen Vorgeschmack auf das Beach Majors in Wien, zeigten uns die beiden Local-Heroes Clemens Doppler und Alex Horst den spektakulärsten Ballwechsel aller Zeiten auf dem Wiener Riesenrad. 

 

  • SEAT ist Mobilitätspartner der Beach Major Series 2018 in Wien
  • "Vienna Major 2018" findet von 1. bis 5. August statt
  • SEAT stellt 30 Autos zur Verfügung

 

Von 1. bis 5. August verwandelt sich die Wiener Donauinsel in einen Hotspot für Volleyballfans. In dieser Zeit gastiert die Beach Major Series in der österreichischen Hauptstadt. Im Zuge des Events treten 32 der besten Beachvolleyball-Teams der Welt gegeneinander an. Das Ziel: sich einen Platz im Finale der Serie in Hamburg zu sichern. SEAT unterstützt das Event in Wien mit insgesamt 30 Fahrzeugen über das ganze Jahr hinweg.
15 SEAT Alhambra werden beim Event als Shuttles ihre Runden weit über die sandigen Spielfelder hinaus drehen. Weitere "Mannschafts-Mitglieder" hören auf die Namen SEAT Ateca, SEAT Arona, SEAT Leon und SEAT Ibiza und werden sowohl im Rahmen der Organisation, als auch als Promotionsfahrzeuge eingesetzt. "Wir freuen uns ein Großevent, wie die Beach Volleyball Major Series, unterstützen zu können. Ganz im Sinne von SEAT fördern wir gerne den Sportsgeist und erwarten uns eine großartige Veranstaltung in Wien", so Mag. Wolfgang Wurm, Geschäftsführer Porsche Austria / Großhandel für SEAT beim Startschuss mit Hannes Jagerhofer, der das Event seit Jahren organisiert.
Das "Vienna Major" bringt nicht nur Urlaubsfeeling und Sportsgeist auf die Donauinsel. Mit einer ganze Reihe an Rahmenevents, Ausstellungen und Strandparties ist das Turnier weitaus mehr als eine reine Sportveranstaltung. Hier geht es um den Sport als Eventspektakel, bei dem Fans nicht nur durch die sportliche Leistung der Teams wahre Höhenflüge erleben, sondern auch durch das ganze Rundherum.

Die Beach Volleyball Major Series
Seit 2015 findet die Beach Volleyball Major Series jährlich an unterschiedlichen, spektakulären Orten rund um den Globus statt. Dieses Jahr sind es wieder vier Stationen. Der Startschuss ist Ende Februar in Fort Lauderdale gefallen. Im Anschluss zieht es die Beach Volleyball Elite in die Schweizer Berglandschaft: Das zweite Turnier wird im Juli in Gstaad stattfinden. Station Nummer drei ist die Donauinsel in Wien, wo SEAT sowohl als Mobilitätspartner, als auch als Sponsor des Events kräftig mitmischen wird. Die Teams, die sich in Wien schließlich durchsetzen können, dürfen dann beim großen Finale von 14. bis 19. August in Hamburg beweisen, warum sie zu den Besten der Besten zählen.


Das Vienna Major wurde vom FIVB, dem Internationalen Dachverband für Volleyball und Beachvolleyball, als Fünf-Sterne-Turnier eingestuft und stellt somit ein Top-Event auf der höchstmöglichen Stufe dar. Erwartet werden um die 10.000 Zuschauer täglich, die in Wien sechs Tage lang Festival-Stimmung erleben dürfen. Organisiert wird die Veranstaltung von Event-Profi Hannes Jagerhofer.