Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und Fortfahren

PARIS MOTOR SHOW 2018

SEAT zeigt alle Neuheiten in Paris

08.10.2018

SEAT ist in Paris und hat alle aktuellen Neuheiten im Gepäck. Zeitgleich mit dem Pariser Autosalon in der französischen Hauptstadt, eröffnet SEAT zwei Pop-Up-Stores für seine neuen Modelle wie den sehnsüchtig erwarteten Grossraum-SUV SEAT Tarraco, in den Straßen von Paris, um sie den Markenfans näher zu bringen.

Die Marke stellt den Kontakt mit den Parisern her und eröffnet Pop-Up-Stores in Saint-Lazare und Le BHV Marais.

Der SEAT Arona wird ab heute auf dem schillernden Saint-Lazare-Platz in einem Pop-Up-Store ausgestellt. Pariser haben die Möglichkeit, das Fahrzeug Probe zu fahren und alle seine Designelemente kennenzulernen. Ab Samstag wird auf einer extra dazu bereitgestellten Fläche die Marke CUPRA im als Wahrzeichen geltenden Le BHV Marais im angesagtesten Teil der Stadt gezeigt.

Im Inneren des Pop-Up-Stores sind moderne, einzigartige, hochwertige und personalisierte Fabrikate ausgestellt. In diesem Pop-Up-Store werden ebenfalls Produkte und limitierte Auflagen einer einzigartigen, neuen Zubehörlinie gezeigt, die in Zusammenarbeit von CUPRA und anderen Prestigemarken wie Fabike, L.G.R. oder Trakatan produziert werden. Der Pariser Autosalon 2018 findet vom 4. - 14. Oktober statt.

SEAT-Vorstand Luca de Meo erklärte, dass "Paris die perfekte Kulisse zur Vorstellung unserer neuesten Angebote wie dem Tarraco und dem Arona TGI sei. Bis 2020 werden wir zweimal jährlich ein neues Fahrzeug auf den Markt bringen. Dies ist eine Herausforderung für das Unternehmen, aber gleichzeitig eine Chance, das Potential von SEAT zu zeigen. Wir möchten noch engeren Kontakt mit den Menschen haben und bringen deshalb unsere Fahrzeuge in ihr natürliches Umfeld, auf die Strassen einer Stadt."

Im Rahmen des diesjährigen Pariser Autosalons wird SEAT bis zum 14. Oktober ebenfalls ein Probefahrt-Gelände im grünen Zentrum des Place de la Concorde errichten, auf dem der mit komprimiertem Erdgas (CNG) angetriebene Leon und das Ibiza-Stadtauto Probe gefahren werden können. Ebenfalls wird der neue Arona TGI zum ersten Mal ausgestellt. Er ist der erste SUV der Welt, der mit komprimiertem Erdgas betrieben wird, und das vierte Modell von SEAT, das diesen sauberen und effizienten Treibstoff verwendet, der zur Senkung der Emissionen beiträgt. Mit der Einführung des Arona TGI besitzt SEAT die größte, mit Erdgas betriebene Fahrzeugflotte einer europäischen Marke.

Um den 120. Geburtstag des Pariser Autosalons gebührend zu feiern, nahm SEAT letzten Sonntag, den 30. September, mit dem legendären SEAT 600 an einer Parade auf dem Place de la Concorde teil.

Die SUV-Offensive kommt auf den Pariser Autosalon

Besucher des Pariser Autosalons können erstmals das gesamte SUV-Angebot von SEAT besichtigen - den Arona, den Ateca und den neuen Tarraco. In diesem Jahr wird SEAT alle Möglichkeiten des neu eingeführten Tarraco auf dem SEAT-Stand vorstellen. Mit dem Anspruch "Warum nicht jetzt?" können Besucher das Fahrzeug kennenlernen und ein eindrucksvolles Erlebnis in einem interaktiven Raum mit reflektierenden Wänden genießen, der sie in das Zentrum des Tarraco-Universums befördert. Dieses Modell wird der Marke neue Kunden bescheren, ihr Image stärken und einen positiven Beitrag zum Finanzergebnis des Unternehmens leisten. Auf dem Stand von SEAT auf dem Pariser Autosalon sind ebenfalls Großbildschirme installiert, damit Besucher nach Wunsch Modelle wie den Ibiza, Arona, Leon, Ateca oder Tarraco selbst konfigurieren können.

Der Tarraco präsentiert sich zum ersten Mal einem breiteren Publikum als das neueste Modell der SUV-Offensive.

Der neue Großraum-SUV von SEAT steht für den Eintritt der Marke in das 4x4-Geländewagensegment mit bis zu 7 Sitzen. Der Tarraco, der am 18. September in Tarragona präsentiert wurde, versinnbildlicht bereits die Designrichtung zukünftiger Fahrzeuge des Unternehmens. Er ist ganz oben auf der SUV-Palette von SEAT angesiedelt und ist ein Kraftpaket, das Design, Zweckmäßigkeit, Sportlichkeit, Komfort, Erschwinglichkeit, Qualität, Technologie und Emotionen vereint. Alle Motoren haben Direkteinspritzung, Turbocharger und Start&Stopp-Technik und zwischen 150 und 190 PS.

SEAT Arona TGI, der erst mit Erdgas betriebene SUV auf dem Markt

Der Arona ist das erste Fahrzeug im SUV-Angebot von SEAT, das mit einem komprimierten Erdgasantrieb, einer nachhaltigen Alternative zu Benzin und Diesel, ausgestattet ist. Der Arona TGI wurde im Hauptwerk von SEAT in Martorell entwickelt und wird dort auch produziert. Das Modell ist dank seines umweltfreundlichen Antriebs, der die Umweltbelastung und Kosten des Fahrers senkt, ein weiterer Schritt in Richtung des Fahrzeugentwicklungsprogramms des Unternehmens. Der neue Dreizylinder-Arona TGI mit 12 Motorventilen und einem Sechsgang-Schaltgetriebe hat eine Reichweite von 400 km, wenn er mit CNG betrieben wird, und von 160 km bei Benzinbetrieb.

CUPRA Ateca, eine neue Marke ist geboren

Der neue, sportliche SUV führt die neue Marke CUPRA an und zeichnet sich durch ein perfektes Gleichgewicht zwischen sportlichem Fahrspaß und täglichem Fahrkomfort aus. Sportlich, einzigartig und personalisiert ist er mit beeindruckenden Technologien ausgestattet, die sonst nur in Fahrzeugen der Premiumkategorie zu finden sind. Sein 4-Zylinder 2.0 TSI-Motor bringt 300 PS und ein automatisches Doppelkupplungs-DSG-Getriebe auf die Straße.