Kooperation der Zukunft

 SEAT und Conector bündeln ihre Kräfte, um ein spezialisiertes "Accelerator-Programm" auf den Automobilmarkt für Industrie und Mobilität einzuführen. Das SEAT Programm  "Accelerator by Conector" wird fünf Start-Up Unternehmen fördern.  Jungunternehmer erhalten Unterstützung und Hilfe von der jeweiligen Marke.

Der fortführende Einsatz für Innovation im Automobilsektor, soll durch diese Partnerschaft die Jungunternehmer unterstützen, die in der Zukunft neue Lösungen für die Autoindustrie und Mobilität finden.

SEAT Präsident Luca de Meo: "Partnerschaften wie die, die wir nun mit Conector eingegangen sind, sind sehr wichtig für die Zukunft und unsere Visionen. Die neue und wandelnde Ökonomie kann nur verstanden werden, indem man mit anderen Partnern und Plattformen interagiert. Neue und wachsende Start-up-Firmen machen es uns möglich, Wissen auszutauschen und Zugriff auf die besten Talente zu erlangen. Wir steigern damit SEAT's digitale Weiterentwicklung."

 

 

Carlos Blanco, Mitgründer von Conector sagt: "Die Vereinbarung zwischen SEAT und Conector festigt unseren Einsatz und zeigt, dass die Geschäfte immer mehr in der digitalen Welt stattfinden. Gemeinsame Programme wie dieses, sind exzellente Unterstützungen für Unternehmen, die die digitale Weiterentwicklung fördern, um einmalige Eindrücke für neue technologische Lösungen für ihre Unternehmen zu gewinnen."

"SEAT Accelerator" von Conector wird Projekte junger Unternehmer fördern, die ein Business-Model besitzen, welches die Automobilbranche, Mobilität und Logistik umfasst. Alle Projekte müssen von einem etablierten Unternehmen vorgeschlagen werden, messbar und internationalisierbar sein. Zudem muss ein Produkt oder Service bereits auf dem Markt sein und sie müssen ihre momentane Leistung anhand  verschiedener Statistiken nachweisen können. Zudem müssen sie aus einem Vollzeit-Team mit einem Teamleiter bestehen.

Bewerbungen für das "Accelerator" Programm werden vom 19. Juli bis zum 19. September akzeptiert. Alle Unternehmen, die sich bewerben möchten, können dies unter www.conector.com/seat.

Ein Komitee bestehend aus SEAT Managern und Conector-Partnern werden die Projekte und Unternehmen auswählen und diese am "Startup-Tag" bei einem Event präsentieren.

Die ausgewählten Unternehmer werden fünf Monate in der SEAT Zentrale in Martorell verbringen und dort an ihren Wachstums- und Verkaufsstrategien arbeiten. Zudem werden sie von Partnerunternehmen unterstützt, erhalten regelmäßige Trainings und können eines der besten Unternehmenssysteme des Landes einsehen.

Am Ende des "Accelerator" Programms wird ein Demo-Tag abgehalten. Ein Event wo die Jungunternehmer ihre Projekte den führenden Risiko Kapital Firmen und Investoren präsentieren werden. Es besteht zudem die Chance, frühzeitig mögliche Synergien zwischen den Start-up Unternehmen und SEAT festzustellen.

SEAT "Accelerator" von Conector ist das erste gemeinsame Programm resultierend aus der Partnerschaft zwischen der "Talent Republik" und Conector um die digitale Weiterentwicklung großer Kooperationen zu fördern.