37. Großer Österreichischer Automobilpreis der ARBÖ

SEAT sichert sich den ersten Platz in der Kategorie Start

10.11.2020
  • Die Sieger: SEAT Leon in der Kategorie Start, ŠKODA OCTAVIA in der Kategorie Medium und Porsche Taycan in der Kategorie Premium
  • Motorexperten, Prominente und ARBÖ-Mitglieder wählten aus 32 Fahrzeugen

Bereits zum 37. Mal wurde mit dem "Großen Österreichischen Automobil-Preis" des ARBÖ die traditionsreichste und beliebteste Autowahl Österreichs durchgeführt. Eine rund 100-köpfige Jury, die sich aus Motorexperten, Prominenten und ARBÖ-Mitgliedern zusammensetzt, wählte unter notarieller Begleitung die Sieger in den drei Kategorien Start (Fahrzeuge bis 20.000 Euro Einstiegspreis), Medium (20.001 - 50.000 Euro) und Premium (ab 50.001 Euro).
32 Autos standen diesmal zur Auswahl, die zwischen November 2019 und 2020 ihre Markteinführung in Österreich hatten und anhand der fünf Kriterien technische Perfektion, Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit, Umweltfreundlichkeit und Preiswürdigkeit beurteilt wurden.

Aufgrund der aktuellen Covid-19 bedingten Maßnahmen und Beschränkungen fand die Übergabe der Auszeichnungen nicht wie üblich im Rahmen einer Gala, sondern am Firmensitz der Porsche Holding in Salzburg statt.

Wolfgang Wurm, Geschäftsführer Porsche Austria - Großhandel für SEAT und CUPRA, nahm den Preis für den SEAT Leon entgegen und erklärt: "Wir fühlen uns sehr geehrt, dass so viele Experten den SEAT Leon zu ihrem Favoriten gewählt haben. Nach den Siegen des SEAT Ateca 2016 und des SEAT Ibiza 2017 ist jetzt mit dem SEAT Leon eine weitere tragende Säule unseres erfolgreichen Weges ausgezeichnet worden. Es zeigt den Stellenwert der Marke SEAT, die mit einzigartigem Design und einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis unsere Kunden und auch die Juroren des ARBÖ überzeugt."

Gewinner der Kategorie Start: SEAT Leon

Wie schon seine Vorgänger bringt der neue SEAT Leon die Designphilosophie der spanischen Marke deutlich zum Ausdruck - hebt sie in seiner vierten Generation aber auf ein völlig neues Niveau. Er steht für Selbstbewusstsein, Eleganz und Sportlichkeit und überzeugt gleichzeitig mit einer ruhigeren, ausgereifteren Designsprache und mehr Ästhetik. Damit hebt er sich deutlich von der Konkurrenz in der Kompaktklasse ab

Dank der breiten Palette an fortschrittlichsten Antriebskonzepten ist der SEAT Leon noch effizienter und in folgenden Varianten verfügbar: als Benziner, mit Dieselmotor, als CNG-Modell (ab Anfang 2021), als Mildhybrid und als Plug-in-Hybrid. 

Der neue SEAT Leon ist als Fünftürer ab 18.990 Euro und als Kombi ab 19.990 Euro in Österreich erhältlich.