Ateca unter den Finalisten des AUTOBEST Award 2017

Der SEAT Ateca, der seit Juli diesen Jahres in verschiedenen europäischen Märkten erhältlich ist, ist unter den fünf nominierten Modellen für den AUTOBEST 2017 Award. Der AUTOBEST Award ist eine der Top-Auszeichnungen Europas, verliehen von 31 spezialisierten Journalisten, die jeweils ein anderes Land repräsentieren.

AUTOBEST fokussiert sich auf Design, Komfort und Preis/Leistung. Das Auto, das die meisten Punkte erreicht, gilt als beste Kaufoption für Kunden.

Nach einigen Vergleichstests und einem finalen Voting, wird das Gewinnermodell Mitte Dezember bekannt gegeben.

Diese Anerkennung für den SEAT Ateca kommt in einer sehr wichtigen Zeit für das Unternehmen, denn es steht eine der größten Modelloffensiven bevor. SEAT wird nach dem Ateca drei neue Modelle im Jahr 2017 einführen. Den modernisierten Leon, die fünfte Generation des Ibizas und den neuen SEAT Arona Crossover.

SEAT arbeitet an einer nachhaltigen Profitabilität und erwartet das Jahr 2016 mit Gewinn abzuschließen. Zudem steigt der Umsatz, mit 312.900 ausgelieferten Autos bis September, das vierte Jahr in Folge.

SEAT Ateca: Ein kompakter und sportlicher SUV

Die Nominierung als einer der besten Allrounder 2016 bringt SEAT's ersten SUV noch einen Schritt weiter als die ohnehin schon exzellente Kundenreaktion mit Bestellungen von über 30.000 Autos.

Der SEAT Ateca bietet viele Möglichkeiten. Man kann zwischen TSI oder Diesel Turbo (TDI) wählen von 115 PS bis 190 PS, Front- oder Allradantrieb, Automatik oder Schaltgetriebe. Die Kunden können zwischen Full LED Scheinwerfern, Assistenz-Systemen, wie z.B. Stauassistent und der neue Notfallassistent oder dem neuen Infotainment System mit 8" Touchscreen und Full Link Technology wählen. Die neue und höchste Ausstattungslinie XCELLENCE bietet Kunden noch mehr Komfort, Sicherheit und tolle Preisvorteile.