Der neue SEAT Ateca FR

Genau das worauf Sie gewartet haben.

05.04.2017

Spaß hinterm Steuer, jeden Luxus den man sich vorstellen kann, sowie ein attraktiver, sportlicher Charakter. Das ist er, der neue SEAT Ateca FR, der Ateca auf den Sie gewartet haben. Es ist der neueste Zuwachs der Ateca Familie und wird zum ersten Mal vom 11. bis 21. Mai auf der internationalen Automobilschau in Barcelona, der AUTOMOBILE BARCELONA, zu betrachten sein. Mit dem Ateca selbst sowie den neuen Versionen des Leons und Ibizas hat die spanische Marke bereits ihr Angebot erweitert. Auch in der zweiten Hälfte dieses Jahres wird das Angebot erweitert: der neue kompakte SUV SEAT Arona kommt auf den Markt.

Die FR Ausstattung wurde zu der aktuellen Ateca Range  bestehend aus Reference, Style und Xcellence hinzugefügt, und positioniert sich auf selbem Level wie der Xcellence während er sportlicher und dynamischer ist. Seit seinem Launch, hat SEAT bereits mehr als 40,000 Atecas weltweit verkauft. Dieses Modell, zusammen mit dem Erfolg des Leon, Alhambra und Ibiza, hat zu einem einem Geschäftsergebnis von 143 Millionen Euro in 2016, dem höchsten Ergebnis in der Firmengeschichte, sowie dem 4. Jahr hintereinander steigenden Verkaufszahlen geführt.

Von außen unterscheidet sich der Ateca FR vom Xcellence mit dem angebrachten FR Logo auf Front und Heck.

Die Dachreling und Fensterschachtleisten sind Schwarz, um die Sportlichkeit der FR-Version weiter zu unterstreichen. Bei genauerem Hinsehen auf die Front sieht man den Kühlergrill in glänzendem Schwarz, sowie die Stoßstange teilweise in Wagenfarbe lackiert - ein Feature das ausschließlich dem FR vorbehalten ist.

"Der Ateca FR macht unseren ersten SUV nochmal spannender. Das agile und genaue Handling das der Ateca grundsätzlich bereits bietet, ist noch durch eine Spur Dynamik und Fahrfreude erweitert worden, wie zum Beispiel der adaptiven Dämpferregelung und der Progressivlenkung", sagt Dr. Matthias Rabe, Vize-Präsident F&E bei SEAT.

"Zu der bereits bestehenden Technologie des Ateca wird nochmals Sportlichkeit hinzugefügt."

Vor allem durch die wuchtigen 19-Zoll Felgen und die lackierten Radhausverkleidungen sowie Seitenschwellern mit Akzenten in Alusilber, unterscheidet sich der FR von den bisherigen Atecas. Am Heck ist die Heckscheibe wunderschön mit schwarzen Heckspoilern gerahmt, sowie ein eigenständiger Heckspoiler in Wagenfarbe an der Heckklappe. Auch die hintere Stoßstange ist exklusiv für den FR entworfen worden und zeichnet sich ebenfalls durch eine teilweise Lackierung in Wagenfarbe aus, was den Ateca FR noch bulliger erscheinen lässt.

Innen fallen sofort die Einstiegsleisten in Aluminium zusammen mit dem FR-Logo, sobald die Türen geöffnet werden, auf. Das Logo findet man ebenfalls in der Piano-Schwarzen Mulde des Multifunktions -Sportlenkrad wieder, dessen dicker Kranz mit glattem Nappa-Leder bezogen ist. Sportsitze sind Standard in dunklem Alcantara bezogen, optional kann Voll-Leder gewählt werden; die Pedale sind aus Aluminium. Die rote Kontrastnaht an Lenkrad und Sitzen, sowie Schalthebel verstärken den sportlichen Eindruck des SEAT Ateca FR nochmals. Gleichzeitig geben elegante Details in Schwarz dem Innenleben einen luxuriösen Touch, wie zum Beispiel der Dachhimmel. Wie das bisherige Topmodell des Ateca bietet auch die sportlichste Version die modernsten Fahrassistenzsysteme und Connectivity Technologien.

Ein neuer 2.0 TSI 190PS Motor wird ebenfalls in der Ateca Range erhältlich sein. Die FR Version bietet eine Motorenpalette von Benzin sowie Diesel Motoren, von 150 bis 190 PS, kombiniert mit DSG oder manueller Schaltung. Ebenso wird es mehrere Kombinationen mit Allrad geben. Adaptive Dämpferregelung und Progressivlenkung sind ebenso erhältlich.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren