VERHALTENSGRUNDSÄTZE

Transparenz und Vertrauen sind unerlässlich

Verhaltensgrundsätze der Marke SEAT.

Compliance bedeutet grundsätzlich nichts anderes als Regeln einzuhalten (engl. to comply with: einhalten). Im allgemeinen Wirtschaftskontext versteht man unter Compliance alle Maßnahmen, die Unternehmen treffen, um sicherzustellen, dass sich Beschäftigte und Organmitglieder regelkonform im Hinblick auf die gesetzlichen Ge- und Verbote, internen Regeln, selbst verordneten Wertvorstellungen und Erklärungen an die Öffentlichkeit verhalten.

Die Marke SEAT, als Bestandteil des Volkswagen Konzerns, steht für ein achtbares, ehrliches und regelkonformes Verhalten im Geschäftsalltag. Wir sind der Überzeugung, dass nachhaltiger wirtschaftlicher Erfolg nur sichergestellt werden kann, wenn Regeln und Normen befolgt werden.

Aus diesem Grund fühlt sich die Marke SEAT seit jeher nicht nur an gesetzliche sowie interne Bestimmungen gebunden. Auch freiwillig eingegangene Verpflichtungen und ethische Grundsätze sehen wir als integralen Bestandteil unserer Unternehmenskultur und als Richtschnur, an der wir unsere Entscheidungen ausrichten.

Diese Verpflichtungen, interne Regeln und ethische Grundsätze sind in unseren Verhaltensgrundsätzen verankert. Sie sind ein erster Wegweiser für unsere Mitarbeiter und Geschäftspartner, der die wesentlichen Grundprinzipien unseres Handelns zusammenfasst und uns in der Bewältigung der rechtlichen und ethischen Herausforderungen bei der täglichen Arbeit unterstützt

 

 

Download Verhaltensgrundsätze der Marke SEAT: