Alle guten Dinge sind vier!

Eine runde Sache

Um mögliche Gefahrensituationen im Straßenverkehr gut meistern zu können ist neben fahrtechnischem Geschick auch der Kontakt zur Straße bedeutend. Denn die Bremsweglänge wird maßgeblich von den Autoreifen beeinflusst. Hier spielen eine zur Umgebungstemperatur passende Gummimischung und das vorhandene Reifenprofil eine wichtige Rolle. Überlasse diese Komponenten nicht dem Zufall. Dein SEAT Serviceberater berät dich gerne.

EU Reifenlabel

Augen auf beim Reifenkauf

Alle in der Europäischen Union verkauften Reifen unterliegen einer vorgeschriebenen Reifenkennzeichnung. Das Reifenlabel zeigt Informationen zu Reifeneigenschaften wie Kraftstoffeffizienz, Nassbremseigenschaften, Geräuschpegel, Umwelt und Sicherheitseigenschaften.

Mit Hilfe dieser Grafik kann die Kaufentscheidung an Kriterien, wie zum Beispiel eine höhere Fahrsicherheit, weniger Umweltverschmutzung oder eine bessere Kraftstoffeffizienz ausrichtet werden. Das ab 1. Mai 2021 geltende EU-Reifenlabel schafft dadurch Orientierung und erleichtert so den Reifenkauf. 

Detailinformationen auf den Homepages der Reifenhersteller und hier in der  >> Reifenlabel Broschüre 

Das Reifen ABC

Häufig geht ein Sommerräder- oder Winterräder-Wechsel mit dem Kauf neuer Reifen einher. Im Zulassungsschein ist klar beschrieben, welche Reifen für das Fahrzeugmodell freigegeben sind. Das Reifen ABC erklärt am Beispiel "225/45R1794W", worauf beim Reifenkauf geachtet werden sollte und was die Autoreifenbeschriftung bedeutet.

Was bedeuten die Reifenkennzeichnung am Autoreifen?

Reifenbreite in mm

Üblich zwischen 125 und 335

Höhen-Breiten-Verhältnis

Angaben in Prozent

Reifenbauart

R: Radialreifen
D: Diagonalreifen
RF: Run-Flat-Reifen

Felgen­durchmesser

Zumeist 10 bis 20 Zoll

Trag­fähigkeits-Index

Maximale Belastbarkeit des Reifens

Gesch­windigkeits-Index

Maximal erlaubte Höchst­geschwindigkeit

Rad-/Reifenkombinationen

Wichtige Infos im Zulassungsschein

Für das Fahrzeug freigegebene Rad- und Reifenkombinationen sind im Zulassungsschein unter dem Code "A13" klar ersichtlich. Wer einen neuen Scheckkarten-Zulassungsschein besitzt kann diese Informationen auch online unter zulassung.oesd.at einsehen. Neben den oben beschriebenen Möglichkeiten findet man freigegebene Kombinationen auch im sogenannten COC-Papier (Certificate of Conformity), oder auf deutsch EG-Übereinstimmungsbescheinigung.

Allgemeine Information

Verwendung von Schneeketten

Die Montage der Schneeketten ist nur an den Antriebsrädern erlaubt. Bei Allrad-angetriebenen Fahrzeugen dürfen nur die Vorderräder mit Schneeketten ausgestattet werden. Achtung: Schneeketten können nicht auf allen Rad-/Reifenkombinationen montiert werden. An einigen Modellen kann es sein, dass nur spezielle feingliedrige Schneeketten oder überhaupt keine Ketten verwendet werden dürfen. Wenn keine spezielle Schneekettenausführung angegeben ist, dann können feingliedrige Schneeketten verwendet werden. Jedoch dürfen diese an der Reifenauflauffläche und den Innenseiten, einschließlich Kettenschloss, nicht mehr als 15mm auftragen. Welche Schneeketten und ob spezielle Ausführungen (Kettendicke etc.) verwendet werden dürfen, kann dir dein SEAT Profi beantworten. 

 

 

 

Terminvereinbarung schnell und unkompliziert. Buche deinen Werkstatt-Termin einfach online!

Wo ist der nächste SEAT Partner? Alle Händler und Werkstätten auf einen Blick.

Wähle dein Lieblingsmodell und konfiguriere unverbindlich dein Wunschfahrzeug.