Kurz erklärt

Quick Facts

  • TSI ist die Abkürzung für Twincharged oder auch Turbocharged Stratified Injection und beschreibt unsere Pioniertechnik für Benzinmotoren.
  • Die TSI-Motoren verbinden die positiven Merkmale von direkteinspritzenden Diesel- (TSI) und Ottomotoren (FSI): ein niedriger Kraftstoffverbrauch, hohes Durchzugsvermögen und ein hohes Drehmoment auch bei niedriger Drehzahl.
  • EcoTSI steht für besonders effiziente direkteinspritzende, aufgeladene Ottomotoren von SEAT.

 

 

TSI

TSI ist die Abkürzung für Twincharged oder auch Turbocharged Stratified Injection und beschreibt unsere Pioniertechnik für Benzinmotoren. Die TSI-Motoren verbinden die positiven Merkmale von direkteinspritzenden Diesel- (TSI) und Ottomotoren (FSI): ein niedriger Kraftstoffverbrauch, hohes Durchzugsvermögen und ein hohes Drehmoment auch bei niedriger Drehzahl.

Bei der TSI-Technik werden zudem die Benzindirekteinspritzung und Doppelaufladung per mechanischem Lader und nachgeschaltetem Abgasturbolader kombiniert, der die im Abgas enthaltene Energie zum Antrieb nutzt. Das Ergebnis ist nicht nur Energieersparnis und Emissionsminderung, sondern auch eine ausgezeichnete Fahrbarkeit, keine Turbo-Verzögerung und jederzeit hervorragende Leistung im gesamten Drehzahlbereich.

EcoTSI-Motoren

EcoTSI steht für besonders effiziente direkteinspritzende, aufgeladene Ottomotoren von SEAT.

Alle EcoTSI-Motoren zeichnen sich durch niedrigen Verbrauch, hohes Durchzugsvermögen und ein hohes Drehmoment bereits bei niedrigen Drehzahlen aus.

Zusätzlich sind die SEAT Modelle mit EcoTSI-Motoren mit dem innovativen Start&Stop System ausgestattet, dass bei Stillstand den Motor ausschaltet und so die Umwelt und den Geldbeutel schont. Darüber hinaus verfügen alle EcoTSI Motoren über ein Bremsenergie-Rückgewinnungssystem.

Das könnte Sie auch interessieren...

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren