SEAT Service

§57a Pickerl-Überprüfung.

Im Rahmen der §57a-Überprüfung ("Pickerl") wird dein SEAT Ateca, Arona, Ibiza, Leon & Co. durch unsere fachlich geschulten Mitarbeiter analysiert um die Verkehrs- und Betriebssicherheit gewährleisten zu können. Die regelmäßige Überprüfung ist in Österreich nach dem Kraftfahrgesetz von 1967 vorgeschrieben und beinhaltet unter anderem Prüfpunkte wie das Überprüfen der Reifen, Bremsanlagen oder auch elektronische Systeme deines SEAT.

Die Sorgen hinter sich lassen.

§57a-Überprüfung.

Wir wissen, wie wichtig Zeit und Geld ist. Daher erinnern wir dich rechtzeitig an die "Pickerlüberprüfung". Am besten du vereinbarst einen Termin mit uns und wir führen die §57a-Überprüfung für dein Fahrzeug durch. Zum vereinbarten Zeitpunkt holst du deinen SEAT wieder ab.

Überprüfungen nach dem Kraftfahrgesetz

Pickerl Intervalle.

Das "Pickerl" ist eine regelmäßige Überprüfung von Kraftfahrzeugen und nach dem Kraftfahrgesetz von 1967 vorgeschrieben. Perfekt geschulte Techniker überprüfen dabei deinen SEAT von den Reifen über die Bremsanlagen bis hin zu allen elektronischen Systemen.

Für PKWs in Österreich gilt die 3-2-1 Regelung. So ist die erste §57a Begutachtung bei Neuwagen 3 Jahre nach Erstanmeldung des Fahrzeugs, die zweite Überprüfung nach weiteren 2 Jahren und ab dann jährlich vorgeschrieben.

Häufige Fragen zur §57a Pickerl-Überprüfung

Was wird bei einer §57a-Begut­achtung überprüft?

  • Ausrüstung
  • Beleuchtungs- und Warneinrichtungen
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Fahrgestell und Karosserie
  • Reifen und Räder
  • Motor
  • Bremsen

 

Wie viel kostet die Pickerl-Überprüfung?

Unsere SEAT Techniker überprüfen deinen SEAT im Rahmen der Pickerl-Überprüfung auf mögliche Fahrzeug-Mängel. Den Preis der Pickerl-Überprüfung erfährst du direkt beim SEAT Service Betrieb in deiner Nähe. Je nach Schwere der Mängel können zusätzlich noch Reparaturarbeiten notwendig sein, die im Preis der Pickerl-Überprüfung nicht inkludiert sind.

Nähere Informationen erhältst du bei deinem SEAT Betrieb.

Welche Unterlagen benötige ich?

  • Zulassungsbescheinigung
  • Bei allfälligen Veränderungen des Fahrzeuges benötigst du die entsprechenden Genehmigungspapiere wie den Typenschein.
  • Für Sonderausstattungen wie zum Beispiel Felgen oder Sportauspuff die Genehmigung oder das Gutachten.
  • Wenn das Fahrzeug nicht zugelassen ist den Typenschein.

Was ist ein schwerer Mangel?

Wenn sich bei der Begutachtung herausstellt, dass dein Fahrzeug  durch einen schweren Mangel nicht mehr verkehrs-und betriebssicher ist, muss dieser vor der Überprüfung behoben werden, da du sonst kein Pickerl mehr für dein Fahrzeug bekommst.

Was ist ein schwerer Mangel?

  • Ein Mangel, der die Verkehrs- und Betriebssicherheit des Fahrzeuges beeinträchtigt.
  • Oder wenn dein Fahrzeug übermäßigen Lärm, Rauch oder schädliche Luftverunreinigungen verursacht.

 

Was ist ein leichter Mangel?

Einen leichten Mangel musst du als Fahrzeuglenker oder Zulassungsinhaber ebenfalls beheben lassen. Hier reicht es allerdings, wenn dich dein SEAT Service Betrieb darauf hinweist, dass dies geschehen muss. Das Pickerl für dein Fahrzeug bekommst du trotzdem.

Leichte Mängel sind solche, die

  • keinen nennenswerten Einfluss auf die Verkehrs- und Betriebssicherheit des Fahrzeuges haben.
  • bei denen einen kurzfristige Abweichung von den Gesetzlichen Verkehrsvorschriften akzeptiert werden kann.

Was ist ein Prüf-Gutachten?

Nachdem die §57a-Überprüfung durch geführt wurde, wird das Ergebnis in einem Prüf-Gutachten festgehalten. Dieses Gutachten solltest du auf jeden Fall aufbewahren.

  • Wenn du dein Fahrzeug verkaufst, muss es dem neuen Eigentümer ausgehändigt werden.
  • Solltest du die Plakette zum Beispiel beim Eiskratzen im Winter beschädigen, benötigst du für die Beantragung einer Ersatzplakette ebenfalls das Original Gutachten. Solltest du aus irgendeinem Grund das Gutachten nicht mehr vorliegen haben, stellt dir die Begutachtungsstelle, die das Gutachten vorgenommen hat auch ein Duplikat aus.

Inspektion.

Mit 130 km/h über die Autobahn, ein Kaltstart bei -10° im Schiurlaub oder bei +40° Richtung Süden ans Meer? Für uns selbstverständlich, aber eine Herausforderung für dein Fahrzeug. Nur Technik, die regelmäßig von Spezialisten gewartet wird, kann diesen Anforderungen bestehen. Informiere dich hier über die Inspektion für dein SEAT Modell.

Das könnte dich auch interessieren

SEAT TopCard

Spitzenleistungen für deinen SEAT. Das attraktive Rundum-sorglos-Paket zum Fixpreis. In deiner SEAT TopCard steckt alles drinnen, um ein Jahr voller Fahrfreude genießen zu können.

SEAT Vorteilspakete

Die SEAT Vorteilspakete sind günstige Komplettpreisangebote für deinen SEAT über 4 Jahre - Material und Arbeitszeit ist bereits inkludiert.

 

Die SEAT Mobilitätsgarantie

Die SEAT Mobilitätsgarantie verspricht dir im Falle einer Panne oder eines Unfalls umfassende und zuverlässige Hilfeleistungen in einem europaweit verfügbaren hochqualifizierten Service-Netzwerk.