Technischer Fortschritt im Sinne der Umwelt

ADBLUE®

Ungeachtet aller Unterschiede auf den globalen Automobilmärkten, ist allen Märkten eines gemein: die laufende Verschärfung der gesetzlichen Abgasnormen. Anhand der SCR-Diesel-Technologie ist es möglich die strengen Emissionsgrenzwerte der Europäischen Union einzuhalten. Anhand der synthetisch hergestellte Harnstofflösung AdBlue®, welches die Stickoxidemissionen drastisch reduziert, wird Euro 6 sichergestellt. Dadurch erfüllen SEAT Dieselmotoren die strengen Umweltstandards.

DEUTLICH WENIGER EMISSIONEN

Wie funktioniert AdBlue®?

  • Die Abgase werden durch den Oxidationskatalysator und Dieselpartikelfilter geführt.
  • AdBlue® wird hinzugefügt.
  • Durch eine thermische Reaktion wird AdBlue® zu Ammoniak zersetzt.
  • Das Ammoniak reagiert im SCR-Katalysator mit den Stickoxiden, die dadurch zu den umweltfreundlichen Bestandteilen Stickstoff und Wasser umgewandelt werden.
Tipps

Wissenswertes zum Umgang mit AdBlue®

  •  Ist der AdBlue® Tank leer, kann der Motor nicht mehr gestartet werden! Sorgen Sie rechtzeitig dafür, dass der Tank immer befüllt ist.
  • Unser Tipp: Lassen Sie AdBlue® einfach bei Ihrem SEAT Service Partner nachfüllen. Das ist schnell, sauber und günstig.
  • Wann muss nachgefüllt werden? Damit Sie keine böse Überraschung erleben, informiert Sie ein Warnhinweis bevor AdBlue® nachgefüllt werden muss.

 

EINE UMWELTFREUNDLICHE TECHNOLOGIE

Was ist AdBlue®?

AdBlue® ist eine umweltfreundliche synthetische Lösung. Die Lösung besteht aus hochreinem Harnstoff (32,5 %) und entmineralisiertem Wasser (67,5 %).

Nachbefüllen von AdBlue®

Die Größe des AdBlue®-Tanks und der Einbauort des Einfüllstutzens sind von Modell zu Modell verschieden. Der Verbrauch ist vom Fahrstil, von der Betriebstemperatur des Systems und von den Witterungsbedingungen abhängig. So ist zum Beispiel der SEAT Alhambra mit einem 17 Liter großen AdBlue®-Tank ausgestattet. Der Einfüllstutzen ist im Gepäckraum untergebracht.

Wann muss AdBlue® nachbefüllt werden?

Die AdBlue®-Tankfüllmenge wird elektronisch überwacht. Dem Fahrer werden am Bordcomputer drei aufeinander folgende Warnhinweise zum Nachtanken von AdBlue® angezeigt. Idealerweise sollte AdBlue® bei der ersten Warnung nachgefüllt werden.

Wo ist AdBlue® erhältlich?

Wir empfehlen den AdBlue®-Tank Ihres Fahrzeugs von Fachleuten auffüllen zu lassen. Autorisierte SEAT Service Betriebe haben nicht nur AdBlue® immer auf Lager, sondern verfügen zudem über die für eine saubere Betankung notwendige Ausstattung. Unsere geschulten SEAT Service Mitarbeiter sind gerne für Sie da!

Der SEAT Partner in Ihrer Nähe
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren