Für eine bestmögliche Website-Erfahrung
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Alle Cookies aktivieren
SEAT Original Teile

SEAT Original Batterie

Welche Autobatterie ist die richtige? Der Markt ist groß, Batterien gibt es in vielen Preisklassen. Beim Kauf sollte man vor allem auf eines achten: Qualität. Vertraut man auf SEAT Original Teile, kann man sicher sein, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu erwerben.

Hohe Funktionstüchtigkeit

SEAT Original Batterie

SEAT Markenbatterien sind auf dein Fahrzeug abgestimmt und garantieren hohe Funktionstüchtigkeit im Sommer wie im Winter (bis zu -25°C). Die Technik wird stetig nach neuesten Erkenntnissen erweitert und verbessert. Außerdem berücksichtigen die SEAT Experten beim Tausch der Batterie folgende Faktoren:

  • Technische Daten des Fahrzeugs
  • Maße der Batterie
  • Kapazität

Für weitere Informationen und ein Preisangebot für dein Fahrzeug frage unsere/n Teileverantwortliche/n.

Batteriewechsel

Wann muss die Batterie getauscht werden?

Es lohnt sich durchaus, die Autobatterie zu schonen, um die Lebensdauer zu verlängern. Doch selbst eine gut gepflegte Batterie muss irgendwann getauscht werden. Neben wiederkehrenden Problemen beim Motorstart sind schwach leuchtende Scheinwerfer ein Indiz für eine reduzierte Kapazität. Bei anfänglichen Starterproblemen können Starterkabel oder Pannendienst noch Abhilfe schaffen. Springt der Motor jedoch immer häufiger nicht an, sollte eine Leistungskontrolle durchgeführt werden. Ist die Batterie nicht mehr funktionstüchtig, muss eine neue her. Um es nicht so weit kommen zu lassen, empfiehlt sich, eine Überprüfung in regelmäßigen Intervallen durchführen zu lassen. 

Sicherheit beim Fahren

Funktionen der Autobatterie

In der Autobatterie, oft auch Starterbatterie genannt, ist die Energie gespeichert, die ein Verbrennungsmotor benötigt, um in Betrieb genommen zu werden. Sie ist ein Akkumulator, der den elektrischen Strom speichert, der bei laufendem Motor von der Lichtmaschine erzeugt wird. Dadurch wird die Autobatterie während des Fahrens immer wieder automatisch geladen. Bei langsam laufendem oder abgestelltem Motor sorgt die Batterie für den nötigen Strom, um die elektrischen Verbraucher wie beispielsweise Licht und Radio, am Laufen zu halten. Eine einwandfrei funktionierende Autobatterie ist für Sicherheit beim Fahren wichtig.

Wissenswertes rund um die Batterie

Lebensdauer der Autobatterie

Je älter das Auto, desto höher ist das Risiko, dass die Batterie nicht mehr einwandfrei läuft. Startet man den Motor, muss die Batterie kurzzeitig sehr hohe Stromstärken zur Verfügung stellen - von mehreren hundert bis zu 1000 Ampere. Läuft eine Autobatterie nicht mehr optimal, kann es deshalb zu Problemen beim Starten kommen. Bei Autobatterien handelt es sich um Verschleißteile, die nach ca. vier bis sechs Jahren ausgetauscht werden müssen. Trotzdem lohnt es sich, beim Kauf auf Qualität zu achten. Die Lebensdauer der Batterie kann verlängert werden, wenn man sie entsprechend schont und schützt. Die primären Einflussfaktoren auf die Lebensdauer sind: Witterung, Pflege und Material.

Der negative Einfluss von Kälte

Das Wetter bzw. die Temperatur haben maßgeblichen Einfluss auf die Beschaffenheit der Autobatterie. Die Batterie muss beim Starten hohe Stromstärken erzeugen. Die optimale Leistung erzielt eine Autobatterie bei einer Außentemperatur zwischen 15 und 25 Grad Celsius. Vor allem bei Minusgraden reagieren Autobatterien sehr empfindlich. Im Winter werden deshalb besonders viele ältere Batterien kaputt. Um in kalten Monaten keine unangenehme Überraschung zu erleben, ist es ratsam, die Batterie regelmäßig überprüfen und warten zu lassen. Besonders wichtig ist das bei Autos, die nur wenig und für kurze Strecken verwendet werden. Hier ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass die Lichtmaschine durch die kurze Betriebszeit es nicht schafft, die Batterie wieder aufzuladen. Dies führt zu Problemen beim Motorstart.

So schonst du die Autobatterie

Autobatterien werden immer widerstandsfähiger und weniger witterungsanfällig. Dennoch sind sie ein Verschleißteil. Soll heißen: Ein bewusster Umgang mit der Batterie beeinflusst die Lebensdauer positiv. Vor allem in den Wintermonaten sollte immer wieder kontrolliert werden, ob Lichtmaschine und Batterie ausreichend Strom erzeugen und abgeben. Um die Batterie zu schonen lohnt es sich auch, im Winter Seitenspiegel oder Heckscheibe nicht zu beheizen, sofern es sich vermeiden lässt. Musikanlagen und Scheinwerfer sollte man bei Kälte erst einschalten, sobald der Motor läuft.