Zahnriemenwechsel

Während ihres Produktlebens legen SEAT Original Zahnriemen eine immense Strecke zurück. Die aus festen Glas- und Kunststofffasern bestehenden Zahnriemen garantieren eine hohe Belastbarkeit und ermöglichen zudem eine präzise Ansteuerung des Motors. Vertrauen Sie auf SEAT Original Qualität und dem fachgerechten Einbau durch geschulte SEAT Techniker.

 

 

 

Gewusst wie

Der Zahnriemen-Wechsel

Zahnriemen sind Verschleißteile. Sie werden bei der Inspektion einer Prüfung unterzogen und im Bedarfsfall erneuert. Da Zahnriemen dauerhaft einer enormen Belastung ausgesetzt sind, sollte nicht an falscher Stelle gespart werden und der Fokus auf Zuverlässigkeit und Qualität gelegt werden. Denn ein Abriss kann zu einem teuren Motorschaden führen.

Wissenswertes rund um den Zahnriemen

Was leistet ein Zahnriemen im Laufe seines Lebens?

Der Zahnriemen verbindet die im Motor befindliche Kurbel- und Nockenwelle. Ohne diese wichtige Verbindung läuft kein Motor. Während seines Produktlebens legt ein Zahnriemen in etwa eine Strecke von sechs Weltumrundungen zurück..

Welche Funktion hat ein Zahnriemen

Der Zahnriemen überträgt die Kraft der Kurbelwelle an die Nockenwelle. Dadurch öffnen und schließen sich die Ventile des Motors. Das Kraftstoff-Luft-Gemisch gelangt in den Brennraum, verbrennt und treibt die Kolben an. Oft steuert der Zahnriemen auch die Wasserpumpe.

Warum regelmäßig zur Inspektion und rechtzeitig wechseln lassen?

Ein alter oder stark abgenutzter Zahnriemen kann reißen und einen Motorschaden verursachen. Der Grund: Die Ventilsteuerung des Motors gerät aus dem Takt und der Kolben schlägt wie ein Geschoss auf das Ventil (oft mit 15 m/s). In so einen fall muss meistens der ganze Zylinderkopf getauscht werden.

Wann ist es Zeit für einen Zahnriemen-Wechsel?

Je nach Modell, Motor und Einsatzbedingungen kommen entweder fixe Wechselinteralle oder Prüfintervalle laut Hersteller zum Einsatz. Fixe Wechselintervalle sind zumeist kilometerabhängig und können von 60.000 km bis 210.000 km betragen. Zahnriemen bei Benzinmotoren unterliegen sehr häufig einem Prüfintervall, der Techniker stellt im Zuge der Inspektion fest ob ein Ersatz notwendig ist.

Selbst wechseln?

Ein falsch montierter Zahnriemen schadet dem Motor. Zugleich ist ein Austausch kompliziert und aufwendig. Die Zahn- und Führungsräder müssen perfekt ausgerichtet und der Zahnriemen richtig gespannt werden. Die Wasserpumpe, Spann- und Umlenkrollen sollten gleich mitgewechselt werden. Neben jeder Menge Fachwissen werden auch Spezialwerkzeuge dazu benötigt. Ihr SEAT betrieb berät Sie gerne!

Wie finde ich das richtige Angebot für mein Fahrzeugmodell?

Entdecken Sie unsere SEAT hält-jung-Pakete für Fahrzeugmodelle - älter als 4 Jahre. Profitieren Sie von günstigen Paket-Preisen inklusive Einbauzeit und Einbauteilen.

SEAT hält-jung-Pakete

Für Ihr Fahrzeug, älter als 4 Jahre, bieten die SEAT hält-jung-Pakete maßgeschneiderte Komplettangebote.

Der SEAT Partner in Ihrer Nähe
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren