Rote Kontrollleuchten

Erfahre hier, was rote Kontrollleuchten in deinem SEAT bedeuten

Mittlere Warnleuchte

Leuchtet:

  • Zusatzinformationen am Bildschirm des Kombi-Instruments beachten.

Elektrische Parkbremse betätigt

Leuchtet:

  • Handbremse angezogen. Bei gelöster Handbremse erlischt die Kontrollleuchte.

Bremsanlage gestört

Leuchtet:

  • Bremsflüssigkeitsstand zu niedrig oder Bremsanlage gestört. Nicht weiterfahren!

Lenkung gestört

Leuchtet:

  • Lenkung ausgefallen. Nicht weiterfahren! Halten Sie das Fahrzeug so bald wie möglich und auf eine sichere Weise an. Kontaktieren Sie einen Fachbetrieb.

Nicht angelegter Sicherheitsgurt des Fahrers bzw. Beifahrers

Motorkühlmittel

Leuchtet:

  • Nicht weiterfahren! Motor-Kühlmittelstand zu niedrig, Kühlmitteltemperatur zu hoch.

Blinkt:

  • Störung im Motorkühlmittelsystem.

 

Motoröldruck

Leuchtet:

  • Nicht weiterfahren! Motoröldruck zu gering. Schalten Sie den Motor aus! Prüfen Sie den Motorölstand.

Blinkt, akustische Warnsignale:

  • Fahren Sie nicht weiter und stellen Sie den Motor ab. Überprüfen Sie den Ölstand und füllen Sie ggf. Öl nach.

Blinkt:

  • Blinkt die Leuchte, obwohl der Ölstand in Ordnung ist, fahren Sie nicht weiter. Der Motor darf auch nicht Leerlauf laufen. Nehmen Sie fachmännische Hilfe in Anspruch.

Generator gestört

Leuchtet:

- Leuchtet die Warnleuchte während der Fahrt auf, wird die Fahrzeugbatterie nicht mehr vom Generator geladen. Es sollte umgehend der nächste Fachbetrieb aufgesucht werden.

Bremspedal betätigen

Leuchtet:

  • Die automatischen Distanzregelung (ACC) sind systembedingte Grenzen gesetzt. Das heißt, der Fahrer muss unter Umständen die Geschwindigkeit und den Abstand zu anderen Fahrzeugen selbstständig regeln. In diesem Fall wird Ihnen auf dem Bildschirm des Kombi-Instruments angezeigt, dass Ihr Eingriff durch Betätigen des Bremspedals erforderlich ist und es ertönt ein akustisches Warnsignal.

AdBlue-Füllstand zu niedrig, Störung im SCR-System

Leuchtet:

  • Kein Motorneustart möglich! AdBlue-Füllstand zu niedrig. Fahrzeug an geeigneter, ebener Stelle sicher abstellen und AdBlue Mindestfüllmenge nachfüllen. 
  • Bei gleichzeitigem Leuchten des Schraubenschlüssel-Symbols Fachbetrieb aufsuchen und System prüfen lassen.

 

Weitere Kontrollleuchten erklärt

Die Warnleuchten in deinem SEAT sind - je nach akutem Handlungsbedarf - nach verschiedenen Farben gegliedert: Rot, Gelb, Grün oder Blau. Wir haben die unterschiedlichen Bedeutungen für dich zusammengefasst.

 

Grüne Kontrollleuchten

Gelbe Kontrollleuchten

Blaue Kontrollleuchten

Terminvereinbarung schnell und unkompliziert. Buche deinen Werkstatt-Termin einfach online!

Wo ist der nächste SEAT Partner? Alle Händler und Werkstätten auf einen Blick.